[JMMV] Online-Journalismus 2-in-1 Know How Seminar


Online-Journalismus 2-in-1 Know How Seminar–> 25. – 27.07.2003 <–Worin unterscheiden sich Websites mit redaktionellem Inhalt von Zeitung,Radio und Fernsehen? Was müssen Online-Redakteure wissen? Und welchesHandwerk steckt dahinter, warum sollte man "Vorspann-Abbrüche" vermeidenund sparsam sein mit "Cliffhanger-Teasern"? Wie formuliert man spitzeKurztexte für die Startseite und verrät doch nicht zuviel, um zum Klick zureizen? Und wie hält man dann den User auf der Site? Und wie schreibt mananspruchsvoll in Sekundenschnelle, um den Beitrag als erster im Netzplatziert zu haben?Vom 25. bis 27. Juli lernst du die Grundlagen für redaktionelleOnlinearbeit. Beim ersten Teil, einem Einführungskurs in Teterow, triffstDu auf einen erfahrenen Web-Journalisten, der Dir am Beispiel desJugendevents Prora03 die Kniffe verrät. Angefragt sind Mitarbeiter großerOnline-Redaktionen.Stocktrocken? Dann komm mit in die Praxis! Die Fortsetzung folgt vom 22. -24. August während Prora03, dem grÖßten Jugendevent Deutschlands in diesemJahr. Bei diesem zweiten Teil des Seminars ergänzen wir in Prora diebestehende Homepage durch ein von dir mitentwickeltes Internetmagazin.Dieses Medium wird brandaktuell über das Event berichten.· Aus dem Programm Teil 1: Stilformen im Journalismus,Online-Journalismus, ein Profi berichtet, Formgebung einesInternetmagazins· Veranstaltungsort Teil 1: Teterow, Jugendherberge und Computerkabinettgab· Kosten Teil 1: EUR 18,00 für Mitglieder des JMMV, ansonsten EUR 23,00Bitte beachte, dass für die Mitarbeit in der Prora03-Online-Redaktion (2.Teil) die Teilnahme am 1. Teil erforderlich ist. Umgekehrt geht’seinfacher: Du kannst in Teterow mitmachen ohne zu Prora03 zu fahren.Mehr Informationen zum Seminar findest Du unter <https://www.jmmv.de/anzeigen.php?rubrik=termine&id=154 >. Den Seminarflyermit Anmeldeschnipsel und ausführlichem Programm kannst Du Dir unter <https://www.jmmv.de/aktuell/jmmv_sem_onljourn.pdf > holen.Infos und Rückfragen: Carl Berger < > fon (040) 78 87 77 66mob (0170) 184 66 17Das Seminar wird veranstaltet vom JugendmedienverbandMecklenburg-Vorpommern e.V. in Kooperation mit der Projektgruppe Prora03< http://www.prora03.de > und wird gefÖrdert durch das SozialministeriumMecklenburg-Vorpommern.[hcr]

Beitrag vom 21. Juni 2003