Geld für deine Schülerzeitung


Unser Bundesverband, die Jugendpresse Deutschland e.V. und adbrixx, ein Online−Media−Vermarkter aus München, vermitteln seit kurzem eure Anzeigenplätze über eine Online−Plattform — und unterstützen euch so bei der Finanzierung eurer Schülerzeitung.

Bei Buchung eurer Anzeigen erhaltet ihr den kompletten Anzeigenpreis, die Jugendpresse und adbrixx rechnen zusätzlich eine geringe Servicegebühr beim Werbekunden ab.

Aktuell liegen bereits mehrere Anfragen von Werbekunden vor, die Anzeigen deutschlandweit in Schülerzeitungen schalten möchten. Es gibt also konkrete Anzeigen zu vermitteln, momentan aber noch zu wenige Schülerzeitungen in der Online−Plattform. Wenn ihr euch also schnell für die Anzeigenvermittlung anmeldet, können wir die Anzeigen an euch vermitteln!

So funktioniert’s:


Hier nochmal kurz zusammengefasst:

[1] http://www.youthmedia.eu/, an.

[2]

[3] Hier kannst du beim JMMV Einzel− oder Redaktionsmitglied werden: https://www.jmmv.de/service/archiv/jmmv_mitgliedsantrag.pdf

Natürlich könnt ihr parallel wie bisher Anzeigen akquirieren, die Vermittlung über adbrixx ist nicht exklusiv.

Ansonsten gibt es keine weiteren Bedingungen für die Teilnahme — wir versichern euch außerdem, dass alles seriös und professionell abgewickelt wird. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr euch auch direkt an adbrixx wenden: sie können euch bei der Anmeldung unterstützen oder eure Fragen beantworten.

Euer Ansprechpartner dort ist Jutta Locherer [E−Mail: ] , Tel.: (089) 12 99 85 30.

Alles weiter findest du auf http://www.schuelerzeitung.de/de/servicebereich−der−jugendpresse/youthmediaeu

Beitrag vom 3. März 2008