[JMMV] Fotos, Schülerzeitung, neue Projektideen und Weihnachtskarten


Newsletter Header 2014

Ausgabe 02/2017

// EDITORIAL
// FOTOANALOG
// MITGLIEDERVERSAMMLUNG
// SCHÜLERZEITUNGSWETTBEWERB
// LISZ + FÖRDERUNG FÜR SCHÜLERZEITUNGEN
// WEIHNACHTSFEIER & FRIEDA AKTIONSTAG
// GESUCHT: FINANZREFERENT*IN & PRESSEREFERENT*IN
// AUSSCHREIBUNG FILM „SONNTAG, DEN …“


// EDITORIAL

Ahoi liebe Leserinnen und Leser,

puuuhh, jetzt können wir durchatmen. Der ß-kongress ist gewuppt. Um die 100 Schülerinnen, Schüler, Eltern und Pädagog*innen sind nach Rostock gekommen, haben sich vernetzt, in Workshops ausprobiert und in Diskussionsrunden ausgetauscht. Wir bedanken uns bei allen, die vorbeigekommen sind und natürlich auch bei allen, die uns geholfen haben, diese tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Uns hat es Spaß gemacht! Ein paar Fotos der Eröffnungsveranstaltung haben wir bei Facebook hochgeladen. Ihr habt auch tolle Bilder von dem Tag? Schickt sie uns gerne zu, wir freuen uns.
An diesem Wochenende geht es bei uns auch schon munter weiter. Wir fahren nach Binz auf die Insel Rügen, um uns Gedanken zu machen, welche Veranstaltungen wir im nächsten Jahr für euch organisieren werden. Ihr habt noch eine brillante Idee für ein spannendes Projekt, dass ihr mit uns auf die Beine stellen möchtet? Oder wünscht ihr euch ein ganz bestimmtes Workshopthema? Dann meldet euch fix bei uns.

Bis zum nächsten Jahr warten aber noch einige tolle Projekte auf euch, schaut mal rein.

Liebe Grüße,
eure Aktiven vom JMMV

 


// FOTOANALOG

Wie kommt das Foto vom Film aufs Papier? Die Antwort wirst du dir nach dem Besuch des FotoAnalog-Workshops vom 03.-05.11.2017 in Rostock selbst geben können. Vom Fotografieren bis zum Entwickeln in der Dunkelkammer kannst du jeden Schritt selbst und mit fachkundiger Hilfe ausprobieren.
Ein ganzes Wochenende lang werden wir in die Zeit zurückreisen, in der man noch den Film ins Smartphone einlegen musste. Ach nee! Das war ja ganz anders! Wie anders und wie leicht oder schwer die analoge Fotografie im Gegensatz zu Instagram & Co. ist, werden wir am eigenen Leib erfahren. Unterstützt durch fachkundige Referenten von der Kunst.Schule.Rostock machen wir uns auf einen Streifzug durch Rostock, um mit analogen Kameras zu fotografieren. Dieser Spaziergang endet dann in der Dunkelkammer, wo wir per Hand unsere Fotos auf’s Papier bringen werden.
Infos: www.jmmv.de/fotoanalog


// MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Alle Einzel-, Redaktions- und Fördermitglieder sind herzlich zur alljährlichen Mitgliederversammlung des Jugendmedienverbands eingeladen. Wenn ihr beim JMMV mitbestimmen wollt, kommt vorbei, um uns eure Meinung zu sagen. Wir sprechen über Grundsätzliches, fassen Beschlüsse, diskutieren über neue Projekte und wählen einen neuen Vorstand. Jedes Mitglied hat eine Stimme, nutzt eure!

Vom 17. – 19. November treffen wir uns im Postel Wolgast. Gerne könnt ihr schon am Freitag anreisen, um euch mit anderen Aktiven aus dem Verband auszutauschen. Beginn der offiziellen Mitgliederversammlung ist am Sonnabend um 09.30 Uhr. Neben den formellen Punkten wird es auch Zeit für Kulturelles geben, bis wir am Sonntagvormittag abreisen. Bitte meldet euch bis zum 10. November an, damit wir für euch Verpflegung und Unterkunft einplanen können.

Ihr seid noch kein Mitglied, würdet aber gerne mitmachen? Kein Problem. Füllt einfach das Mitgliedsformular aus und schickt eine Mail an [@]


// SCHÜLERZEITUNGSWETTBEWERB

Über 10 Jahre auf dem Buckel, aber farbenfroh wie eh und je. Seit 2004 suchen wir jedes Jahr die besten Schülerzeitungen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern. In der Zeit hat sich einiges getan: Neue Zeitungen sind entstanden, manche Redaktion ist gewachsen, andere sind geschrumpft, digitale Möglichkeiten können die gedruckten Nachrichten ergänzen oder ersetzen. Doch der Schülerzeitungswettbewerb und seine Grundidee sind geblieben: Jedes Jahr können Redaktionen aus allen Schularten mitmachen, gegeneinander antreten, voneinander lernen und Preise gewinnen.

Unter der Schirmherrschaft unserer Bildungsministerin Birgit Hesse suchen wir die besten Schülerzeitungen. Die Gewinner*innen werden bei der feierlichen Preisverleihung im April 2018 in Schwerin gekürt.Die Teilnahme ist ganz einfach: Schickt uns eure aktuelle Zeitungsausgabe, lasst euch von einer erfahrenen Jury bewerten und mit etwas Glück gewinnt ihr attraktive Geld- und Sachpreise!

Einsendeschluss für den Schülerzeitungswettbewerb 2017/2018 ist der 02. Dezember 2017.

Alle Infos zum Wettbewerb und zur Teilnahme unter: www.jmmv.de/szwettbewerb


// LISZ + FÖRDERUNG FÜR SCHÜLERZEITUNGEN

Ihr habt sie bestimmt schon bei der Preisverleihung vom Schülerzeitungswettbewerb oder beim ß-kongress gesehen: Nadine Berlenbach arbeitet seit Anfang des Jahres als Landesinfostelle Schülerzeitung (kurz LiSZ) mit uns und dem Landesjugendring MV. Sie berät und unterstützt euch bei eurer Schülerzeitungsarbeit und bildet Schülerinnen und Schüler aber auch Lehrkräfte zu Themen im Umgang mit Medien fort. Nadine kommt auch gerne zu euch in die Schule, um mit euch vor Ort zu sprechen.

Mehr Infos zu LiSZ bekommt ihr auf www.schuelerzeitung-mv.de

Dort könnt ihr auch finanzielle Förderung beantragen, falls ihr für eure Redaktionsarbeit neue Technik, Geld für die Druckkosten oder ähnliches braucht. Füllt das Antragsformular zur Förderung von Schülerzeitungen aus. Mit ein bisschen Glück können wir euch unterstützen!


// WEIHNACHTSFEIER & FRIEDA AKTIONSTAG

In gemütlicher Runde lassen wir vom 8.-10.12. 2017 in Rostock das JMMV-Jahr ausklingen. Die Weihnachtsfeier ist ein Klassiker: Hier lernst du Grundlagen rund um Weihnachtslieder, Wichtelgeschenke und Kamingeprassel. Zeigst du uns dein Lieblingsplätzchenrezept?
Am 09.12. findet in der Frieda23 der Aktionstag zu 1001 Nacht statt und wir öffnen unsere Türen, um gemeinsam mit allen Gästen Weihnachtskarten zu basteln.
Wollt ihr dabei sein? Dann schreibt eine Mail an [@] oder kommt am Samstag einfach vorbei.


// GESUCHT: FINANZREFERENT*IN & PRESSEREFERENT*IN

In deinem Terminkalender ist noch etwas Luft und du hast Lust, dich mal ehrenamtlich zu engagieren und gleichzeitig was für den Lebenslauf zu tun? Das passt ja: Der Jugendmedienverband sucht zur Unterstützung unseres Teams aus Ehren- und Hauptamtlichen zwei Referent*innen. Zu vergeben ist das Finanzreferat und das Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Beide Positionen werden im Ehrenamt ausgeübt und haben einen Arbeitsaufwand von etwa 5-10 Stunden pro Woche.  

Wir bieten dir Arbeit in einem professionell arbeitenden Team, die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln, strukturierte Einarbeitung in deine Aufgabenbereiche, Entscheidungsspielraum & Entfaltungsmöglichkeiten sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Klingt interessant? Dann schau dir die vollständige Ausschreibung auf www.jmmv.de/jobs an.


// AUSSCHREIBUNG FILMADAPTION „SONNTAG, DEN …“

Das Neubrandenburger Literaturhaus Brigitte Reimann schreibt die Filmadaption des Manuskripts„Sonntag, den …“ von Brigitte Reimann aus, die 1969 ein Filmprojekt über die Stadt N. Machen geplant hat: „Aus meiner ursprünglichen Idee (Bürgersteige als Kontaktzone: Geborgenheit, Tröstlichkeit, Schaulust etc.) ist etwas dieser Art geworden: eine Straße – wir werden wahrscheinlich in der Turmstraße hier in N. drehen – beobachten, vom frühen Morgen bis in die Nacht, also die Leute: zur Arbeit gehen, einkaufen, bummeln… Ohne […] große Worte (Menschengemeinschaft und so) […]. Dem Sch. schwebt so ein Super wie Ivens ´Paris trifft Seine´. Text: Prevert. Da bekam ich gleich einen Schreck. Soviel Anspruch! Dabei möchte ich wirklich ein charmantes Filmchen machen.“

Das vollständige Manuskript kann beim beim Literaturhaus „Brigitte Reimann“, Gartenstr. 6, 17033 Neubrandenburg, Tel. 0395-5 71 91 80, E-Mail. @ abgerufen werden.

Beitrag vom 27. Oktober 2017