Aktuelles zum Wettbewerb

 

Konfetti! Der Schülerzeitungswettbewerb Mecklenburg-Vorpommern wird 15 Jahre alt! Gerne hätten wir das heute mit einer Preisverleihungs-Party gefeiert, aber aufgrund der derzeitigen Situation und Einschränkungen ist das gerade nicht möglich. Deshalb findet die Preisverleihung online statt!

Am 23.04. ab 10 Uhr könnt ihr hier die Preisverleihung ansehen:

In diesem Jahr könnt ihr die Laudationes und Verkündigung der Gewinner*innen in diesem Video verfolgen. Jetzt können also viel mehr Leute dabei sein, denn das Video könnt ihr ganz einfach euren Freund*innen und Familien zeigen. Den Link findet ihr in unserem Profil. Teilt das Video gerne mit #szwb20 und taggt uns in euren Social Media Kanälen!

Und keine Sorge: Gewinnerpost mit Urkunden, Laudationes und Preisen ist unterwegs zu euch! 💌

Eine Auflistung aller Gewinner findet ihr am 23. April auf: www.jmmv.de/onlinePV


Abgesagt: Preisverleihung des 15. landesweiten Schülerzeitungswettbewerbs am 23. April 2020

Liebe Redaktionen,

wir sagen die Preisverleihung aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus/CoVID-19 ab. Ihr werdet natürlich trotzdem eure Preise und Urkunden Ende April erhalten.

Wir sind im Moment am organisieren und kreativ werden.

Wenn ihr Fragen zum Wettbewerb habt, dann schreibt uns gerne an

Bleibt gesund!

Euer Jugendmedienverband


Bekanntgegeben werden hier die besten drei Zeitungen je Schulart, aufgezählt in willkürlicher Reihenfolge. Die genaue Platzierung wird erst auf der feierlichen Preisverleihung am 23. April in Rostock verkündet.

Sieben Grundschulredaktionen beteiligten sich am diesjährigen Wettbewerb, von denen die Jury drei Zeitungen auszeichnen möchte. Zu den verdienten Siegern gehören die Schülerzeitung „Kalli“ der Grundschule Karl Krull aus Greifswald, „Schulhofgeflüster“ der Grundschule Binz sowie der „MAG.net“ von der Grundschule Marlow. Es wird außerdem ein Förderpreis für eine Grundschul-Redaktion vergeben.

Bei den Förderschulen werden Preise an die „Kranichzeitung“ der Kranichschule in Neubrandenburg und die „Filofax“ der Schule am Stettiner Haff in Zirchow vergeben.

Zu den Gewinnern unter den Schülerzeitungen von Regionalen Schulen zählen die „Campus Times“ der Regionalen Schule Gingst, die „Ückeritzer Welle“ aus der Regionalen Schule mit Grundschule „Ostseeschule“ Ückeritz und die „Gingster Welle“ der Regionalen Schule mit Grundschule in Gingst.

Bei den Gymnasien setzten sich die Redaktion des „fsz – der durchblick“ von der Freien Schule Zinnowitz, der „Stichling“ vom Friderico-Francisceum Gymnasium Bad Doberan sowie der „Scorpion“ der Werkstattschule Rostock und das „Käthe-Blatt“  des Musikgymnasiums Käthe Kollwitz Rostock durch.

Die Jury schätzte eine Schülerzeitungsredaktion in der Kategorie Online-Preis als auszeichnungswürdig ein. Die glücklichen Gewinner*innen werden auf der feierlichen Preisverleihung verraten.

Die Jury vergab außerdem einen Sonderpreis „Newcomer“ für die beste Zeitung einer neugegründeten Redaktion. Desweiteren wurden die Gewinner des Sonderpreises Vielfalt, Toleranz und Gleichberechtigung ausgeschrieben von der AOK NordOst, des Sonderpreises „Nachhaltigkeit – 17 Ziele für MV“  ausgeschrieben von der Akademie für Nachhaltige Entwicklung in Zusammenarbeit mit RENN (REgionale Netztstelle Nachhaltigkeitsstrategien), sowie des Sonderpreises für regionale Wirtschaftskraft: „Handwerkshelden von nebenan.“ ausgeschrieben von den Handwerkskammern in Mecklenburg-Vorpommern ausgewählt.

Die genauen Platzierungen aller Preisträger werden Ende April bekanntgegeben.

Ausschreibung des Schülerzeitungswettbewerbs 2019/2020 gestartet!

Die nächste Wettbewerbsrunde ist gestartet. Bis zum 13. Dezember 2019 können Schülerzeitungsredaktionen aller Schularten aus Mecklenburg-Vorpommern ihr Print-, Online- und Crossmedia-Zeitungen einsenden. Alle Infos zum Mitmachen und zu den Sonderpreisen hier:

Mitmachen

15 Jahre auf dem Buckel, aber farbenfroh wie eh und je. In der Wettbewerbsrunde 2019/2020 rufen wir, der Jugendmedienverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (JMMV), gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern und dem Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern zum 15. Mal zur Teilnahme am landesweiten Schülerzeitungswettbewerb auf. Seit 2004 suchen wir jedes Jahr die besten Schülerzeitungen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern.

Die Gewinnerredaktionen, Preise und Jurymitglieder aus den letzten Wettbewerbsrunden und weitere Infos und Fotos findet ihr in unserer Wettbewerbsgeschichte.