Veranstalter & Partner

Schirmherrschaft

Wir freuen uns, dass Bettina Martin als Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern die Schirmherrschaft für den Schülerzeitungswettbewerb 2019/2020 übernimmt.
Foto: Ute Grabowski

Schülerzeitungen geben Kindern und Jugendlichen die einzigartige Möglichkeit, erste journalistische Erfahrungen zu sammeln und sich mit Medien  Ich unterstütze den Schülerzeitungswettbewerb MV aus vollem Herzen, denn wer Schülerzeitungen macht , der oder die lernt dabei, sich eine fundierte Meinung zu bilden, sie ausgewogen zu begründen und streitbar zu vertreten. Das sind wichtige Fähigkeiten für unser demokratisches Miteinander.

Bettina Martin, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Biografie:
Bettina Martin, 1966 in Berlin geboren, studierte Nordamerikanistik, Politische Wissenschaften und Volkswirtschaftslehre in Berlin und in den USA. Sie ist verheiratet und Mutter zweier Söhne. Nach ihrem Studien­abschluss war sie Pressesprecherin in der Berliner Senatsverwaltung, u. a. für Schule, Jugend und Sport, Pressereferentin und Referentin für Bildungs- und Jugendpolitik beim SPD-Parteivorstand in Berlin. Anschließend wurde sie Leiterin des Leitungsstabes im Bundesfamilienministerium und dann Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund in Berlin. Seit dem 22. Mai 2019 ist sie Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Veranstalter

Der Jugendmedienverband ist die Interessenvertretung und ein Förderer jugendeigener Medien in Mecklenburg-Vorpommern. Ob Journalismus, Layout, Radio, Film, Internet oder Fotografie: Seit 1993 engagieren sich hier Jugendliche, um ihr Wissen an andere Jugendliche weiterzugeben, eigene Projekte zu starten und um Schülerzeitungen zu unterstützen.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern hat die Aufgabe, günstige Bedingungen für die Bildung, die Wissensaneignung und das lebenslange Lernen zu schaffen, Lehre und Forschung auf ein exzellentes Niveau zu heben, den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu intensivieren sowie die Kultur zu fördern und zu stärken.
Das Institut für Qualitätsentwicklung (IQMV) nimmt Aufgaben der Schul- und Unterrichtsentwicklung, Lehrerfortbildung und Beratung wahr und ist Ansprechpartner für landesweite Schülerwettbewerbe.

Die Landesinformationsstelle Schülerzeitung, kurz LiSZ, ist die neue Einrichtung beim Landesjugendring MV in Kooperation mit dem JMMV – Jugendmedienverband Mecklenburg-Vorpommern, die Schülerzeitungen im gesamten Bundesland bei Fragen und Problemen unterstützt.

Der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern ist der Zusammenschluss von 24 landesweit aktiven Landesjugendverbänden, Anschlussverbänden und dem Landesrat der Stadt- und Kreisjugendringe zu einer Arbeitsgemeinschaft. Dahinter stehen Jugendverbände mit rund 200.000 jungen Menschen. Somit ist der LJR M-V e. V. die größte und in seiner Zusammensetzung einzige Interessengemeinschaft für Kinder und Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern.

Team

Der Schülerzeitungswettbewerb 2018/2019 wird von einem Team vom Jugendmedienverband und der Landesinfostelle Schülerzeitung organisiert, welches zum Teil ehrenamtlich arbeitet.

Kontakt:

Partner des Schülerzeitungswettbewerbs 2019/2020

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist efre_web.jpg Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist studieren_web.jpg Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist mv-tut-gut_web.jpg