Willst du mit uns wählen gehen?

Der Countdown tickt unaufhörlich runter. 1 Monat, 12 Tage, 19 Stunden, 46 Minuten und 32 Sekunden sind noch Zeit, bis die Wahllokale zur Landtagswahl öffnen. Katha, Lore, Daniel und ich sitzen in unserem Büro und arbeiten an wahlweise. Bereits zur Landtagswahl 2011 gab es das Jugendmagazin wahlweise, mit dem wir die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern begleiten. 2011 erschien das Magazin als Printausgabe, in diesem Jahr sind wir mit dem Blog [ wahlweise.jmmv.de ] am Start. Bis zum Wahlsonntag am 4. September 2016 wollen wir die Landespolitik auf andere Art und Weise betrachten – von Jugendlichen für Jugendliche. Regelmäßig werden wir neue,... Weiterlesen →

Was macht eigentlich die Beteiligungswerkstatt MV?

Der Jugendmedienverband ist ja neben dem Pfadfinderbund MV, dem Schweringer Jugenring, der BUNDjugend und dem Landesjugendring MV Träger der Beteiligungswerkstatt MV seit 2001. Wir befördern Kinder- und Jugendbeteiligung in unserem Bundesland. Was das genau heisst, haben wir für euch mal aufgezeichnet und eingesprochen. Also seht selbst: Was wir sonst noch so machen könnt ihr im beteiligungsblog.de nachlesen. Mehr Hintergrundinfos findet ihr auf beteiligungswerkstatt.de

Kinderreporter 2016 – Kinder haben was zu sagen!

Das Deutsche Kinderhilfswerk gibt Kindern die Möglichkeit, sich für ein sie wichtiges Thema zu engagieren und ihr Umfeld zu verändern. Kinder haben was zu sagen, wir müssen ihnen nur zuhören! Und genau deswegen gibt es das Projekt „Kinderreporter 2016 – Kinder haben was zu sagen!“ des Deutschen Kinderhilfswerkes. Das ist die Idee dahinter: Kinder und Jugendliche befragen Menschen in ihrer Stadt zu Themen, die sie bewegen und bei denen sie Veränderungen in ihrem Wohnumfeld erreichen wollen. Dazu bewerben sie sich bis zum 01. Juli unter www.juki.de/kinderreporter mit einem kurzen Video. Aus allen Einsendungen werden sechs bis acht Gruppen ausgewählt, die... Weiterlesen →

Meine Idee für Rostock

Willkommen zur Ideenschmiede für eigenständige -> Jugendprojekte „Beteiligung mach Zukunft“ -> Jugendprojekte „Demokratie leben“ Nicht labern, sondern selber MACHEN! Ihr seid jung (12 bis 27Jahre) und voller Ideen… Ihr seid Clique, Schulklasse oder Jugendinitiative…? Ihr wollt mitbestimmen, eure Themen einbringen, Angebote oder Hilfe selbst organisieren? Ihr habt schon Konkretes vor, oder wisst noch nicht so genau…? Ihr sucht die nötige Kohle, Räume, Leute…? Dann kommt am Montag, den 12.10.2015, 16.00 Uhr, ins Rostocker Freizeitzentrum, Kuphalstraße 77, in Reutershagen (Buslinien 25 und 27, Haltestelle Händelstraße, Straßenbahn Linien 1,4 und 5, Haltestellen Kunsthalle oder Heinrich-Schütz-Straße) Macht Euer Ding! Wir haben für Euch:... Weiterlesen →

400€ für dein Projekt

Du willst was verändern in deiner Stadt oder Kommune oder deinem Jugendclub? Du willst mit anderen Jugendlichen ein Projekt starten, bei dem es um Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen geht, oder hast Ideen zum Thema Partizipation? Der Landesjugendring M-V e.V. unterstützt eure Mikroprojekte. Ihr könnt über die Chancen und Möglichkeiten von Mitbestimmung diskutieren oder noch besser, auch direkt Partizipation erleben. Redet mit eurer Bürgermeisterin oder eurem Bürgermeister, mit Gemeindevertreter_innen oder Stadtvertreter_ innen, was in eurem Ort anliegt und wo ihr euch bei Entscheidungen einbringen könnt. Dann ist alles möglich: Diskussionsrunden, Aktionen zu Mitbestimmung über partizipative Gestaltung bis hin zu allen... Weiterlesen →

Jetzt für „Jugend fragt nach“ anmelden!

Wie kann MV jugendgerechter und für junge Leute attraktiver werden? Das wissen junge Leute am besten. Deshalb laden Landesjugendring und Landtag Mecklenburg-Vorpommern vom 6. bis 8. Juli zu ihrem Kooperationprojekt der Jugendbeteiligung und politischen Bildung 35 Jugendliche aus MV ein, ihre Themen zu diskutieren und gemeinsame Forderungen zu formulieren. Die Forderungen werden dann mit Landtagsabgeordneten im Dialog bearbeitet und Verabredungen dazu getroffen, wie es in konkreten Fällen weitergehen soll damit. Wer in M-V wohnt und zwischen 14 und 25 Jahre alt ist, kann sich ab jetzt bis zum 25. Juni anmelden! Im Anschluss an Jugend fragt nach, nämlich am 9.... Weiterlesen →

Mitmischen und mitentscheiden: Take Five geht in Runde 5

Die Jugendkonferenz „Take Five for Europe“ der norddeutschen Bundesländer ging in die fünfte Runde vom 26. bis 28. September 2014 in Güstrow. „Take Five“ ist Teil des Strukturierten Dialogs und wird gemeinsam von den Landesjugendbehörden und den Landesjugendringen als Austausch zwischen Jugendlichen und politisch Verantwortlichen veranstaltet. In diesem Jahr waren der Landesjugendring und das Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern federführend. Für die 55 Jugendlichen zwischen 16 und 23 Jahren drehte sich alles darum, wie sie so gestärkt und unterstützt werden können, dass sie ein selbständiges Leben führen und sich selbstbestimmt in die Gesellschaft einbringen können. In einer Europarallye vom Europäischen Integrationszentrum Rostock e.V.... Weiterlesen →

Schloss geknackt

70 Jugendliche im Schloss, die es sich auf Liegestühlen bequem machen, im 8-Eck-Zimmer musizieren, engagiert diskutieren und kritische Fragen stellen – das bedeutet mal wieder Jugend im Landtag. Dieses Jahr war JiL14 die neunte Auflage dieses landesweiten Beteiligungsprojektes des Landesjugendrings MV e.V. und des Landtags MV vom 23. bis 26. Juni 2014 in Schwerin. Nach der Begrüßung am Montag durch die Schirmherrin, die Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider, und Interviews mit den anwesenden Politiker_innen starteten die Teilnehmenden in die erste inhaltliche Arbeit. Im Planspiel „„Zukunftsfähiges Mecklenburg-Vorpommern“ wurde die Einführung einer „Enquete-Kommission Zukunftsfähiges Mecklenburg-Vorpommern“ diskutiert. Dafür wurden die Jugendlichen in verschiedene Parteien eingeteilt,... Weiterlesen →

Auf der Ostsee zwischen Rostock und Malmö unterwegs

Erstwähler_innen setzten sich in dem Projekt „Youth Cruise „Course Europe“ – Europa.Gemeinsam auf Kurs gehen“ mit der Europäischen Union kritisch auseinander und hinterfragten ihre eigenen Einstellungen zu Europa. Gleichzeitig wurde ein Einblick in das europäische Nachbarland Schweden gewährt und deren Sicht und Umgang mit Jugendlichen und Jugendkulturen deutlich. Am frühen Morgen des 08. April bestiegen 30 Jugendliche und 5 Teamer_innen aus Mecklenburg-Vorpommern die Fähre von Rostock nach Trelleborg. In den Workshops auf der Hinfahrt wurde Grundlagenwissen zur Europäischen Union vermittelt und die eigenen Sichtweisen zu Europa erarbeitet. Eine Erkenntnis war, dass die Einstellung zur EU unter anderem von Reiseerfahrungen und... Weiterlesen →